Bitte installieren Sie Flash.
 

Psychoanalyse nach Jacques Lacan

Sie reden von Ihrer Seele, der Analytiker hört

"Das Begehren des Menschen ist das Begehren des Anderen."
Jacques Lacan, französischer Modernisierer Freuds

Eine Psychoanalyse ähnelt ein wenig dem Gang von Musikern ins Studio. Nicht selten erscheinen ihnen, gerade wenn sie doch live Erfolg haben wollen, die Soundvorschläge ihres Produzenten als überflüssige Zierde.
Wie die Musiker so sollten jedoch auch die Analysanten/Patienten willens sein, im Rückzugsgebiet des Studios etwas Neues zu vernehmen. Und sich darauf einstellen, dass es ein Prozess sein wird, der nur bei langfristiger und kontinuierlicher Arbeit den erwünschten inneren Veränderungseffekt hat.
Nur so kann sein ewig gleiches Lied schließlich ein neues Gewand bekommen bzw. so, wie es nun mal ist, angenommen werden. 

  Andreas Spohn M.A.    eidg. zugelassener Psychotherapeut (in Deutschland nach HPG)    Sumatrastrasse 3    CH-8001-Zuerich   
Tel.: im Notfall 0041 76 7856586    E-Mail: info@vonderseelereden.de